Neues vom Acker KW18 

Liebe Leute, auf dem Acker und in der Gärtnerei ist viel los, deswegen bleibt meinen Blog Beitrag heute kurz. 
 
Wir pflanzen die Häuser mit Tomaten voll, finden inmitten des größten Trubels unvorsichtig abgelegte Hasenbabys, säen Mais, misten den Schafstall aus, jäten in den Möhren, hacken im Brokkoli, ziehen Jungpflanzen vor: Gurken, Zucchini, Melonen, Rotkohl, bearbeiten den Boden, bewässern, nehmen unsere Trecker-Hacke in Betrieb, haben zu wenig Zeit für Agrarantrag, Bestellungen, Ausgabencontrolling, Rechenschaftsbericht, E-Mails, freuen uns über wiedergekehrte und neue Saisonkräfte, restrukturieren unsere Arbeitsorganisation, versuchen Übergänge zu gestalten, aber ach, was soll ich sagen, aller Abschied ist schwer. 
 
Wenn Kopf und Herz noch nicht voll genug sind, kann man sich während des repetitiven Teils dieser Tätigkeiten noch mehr Anregungen holen, wie man beitragen kann die Welt nicht noch schlechter oder ein Stück besser zu machen, beispielsweise von diesen Podcasts:
 
 
 
 
 
 
 
Schöne Grüße, Inga

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.